… mein Finanz-Zirkel

Ihr Versicherungsmakler in Bückeburg, Minden und Umgebung?

Arbeitskraftabsicherung – direkt vergleichen!

Wichtig für Kunden und Interessenten:
Ist die Sicherung Ihres Einkommens felsenfest verankert?
Ob Sie im Ernstfall gegen den sozialen Abstieg abgesichert sind, wenn der Hauptverdiener durch Unfall oder Tod ausfällt, sollten Sie ganz genau wissen. Die staatlichen Sicherungssysteme greifen nicht in jedem Fall. Damit sich finanziell für Sie kein Abgrund auftut, sollten Sie über eine Unfall-, Berufsunfähigkeitsversicherung und eine Absicherung gegen schwere Krankheiten nachdenken.

Krankentagegeld

Als Krankentagegeld bezeichnet man im privaten Versicherungswesen die vom Versicherer je nach Versicherungsvertrag gewährte Leistungshöhe pro Tag. Dieses Krankentagegeld wird nach Ablauf einer Karenzzeit dem Versicherten gezahlt. Die Karenzzeit ist hier die Zeitspanne nach Eintritt des Versicherungsfalls, in der kein Leistungsanspruch besteht. Bei Arbeitnehmern beträgt die Karenzzeit in der Regel 42 Tage und schließt somit einen Leistungsbezug während der gesetzlichen Lohnfortzahlung aus. Das Krankentagegeld darf zusammen mit sonstigen Krankentage- und Krankengeldern (z. B. Verletztengeld, Übergangsgeld) das auf den Kalendertag umgerechnete, aus der beruflichen Tätigkeit herrührende Nettoeinkommen nicht übersteigen. Maßgebend für die Berechnung des Nettoeinkommens ist der Durchschnittsverdienst der letzten 12 Monate vor Antragstellung bzw. vor Eintritt der Arbeitsunfähigkeit.

Das ist die ERSTE Versorgungslücke die entsteht! Das Krankentagegeld wird bis zum Eintritt der Berufsunfähigkeit gezahlt.

Die Absicherung der Einkommenslücke ist insbesondere dann unverzichtbar, wenn z. B. aufgrund von Darlehnsverpflichtungen ein enges Haushaltsbudget besteht. Die Einkommenslücke kann durch eine Krankentagegeldversicherung recht preiswert geschlossen werden. Zu beachten ist, dass es für abhängig Beschäftigte und Selbständige/Freiberufler unterschiedliche Tarife gibt.

Riester Rente

Dass die finanzielle Basis im Alter einen bedrohlichen Stand hat, ist zur Zeit ein viel diskutiertes Thema. Die Absicherung Ihres Ruhestandes durch eine private Institution scheint daher notwendig. Mit der Riester-Rente steht Ihnen eine Versicherung zur Verfügung, die der Staat mit Zuschüssen erweitert. Somit bleiben die zu leistenden Beiträge auf einem finanzierbaren Niveau, ohne eine ausreichende Rentenausschüttung zu gefährden.

Rente

Die staatliche Rentenversicherung wird in unserer heutigen Zeit stark diskutiert. Inwieweit das klassische Modell des aktuellen Rentensystems zukünftig Bestand hat, lässt sich nicht beantworten. Um so wichtiger ist an dieser Stelle eine private Altersvorsorge, um nach dem Ende des Berufslebens keine Furcht vor finanzieller Armut haben zu müssen. Je früher Sie eine private Rentenversicherung abschließen, desto flexibler sind Sie in den monatlichen Beiträgen, ohne ein angemessenes Rentenniveau zu gefährden.

Multirentenversicherung

In unserer heutigen Zeit kann der Verlust der Einkommenskraft schnell dramatische Folgen haben. In dieser Situation stehen Versicherungen bereit, die sie auffangen, jedoch in der Regel gesundheitliche Prüfungen und eine erhebliche Geldleistung voraussetzen. Wenn Sie eine oder gar beide Bedingungen nicht erfüllen können, steht Ihnen die Einkommensversicherung zur Verfügung. Diese ist häufig billiger als alternative Absicherungen.

Rente gegen Einmalzahlung

Personen, die eine unbefriedigende Rentenhöhe zu erwarten haben und im Laufe ihres Lebens an eine große Geldsumme gelangen, können diese in eine zusätzliche Rentenversicherung investieren und ihre monatliche Rente aufstocken.

Sie haben noch Fragen? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören!

Tel.: 05722 967 656

Fax: 05722 967 666

Bürozeiten / Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 17 Uhr
Freitags: 07:00 bis 15:00 Uhr


Finanz-Zirkel GmbH / Steinberger Str. 41 / 31675 Bückeburg